FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 27.07.2017, 15:33
Foren-Übersicht

NPC-Händler

Wenn das Team Infos und Meinungen von euch will oder ihr vom Team dann ist dies das richtige Forum.

Moderator: RX-Team

NPC-Händler

Beitragvon Fly » 29.10.2011, 02:10

Diese Ankündigung klingt vielversprechend.

Um daraus nicht ein reines WiSim feature zu machen wäre es toll wenn man ähnlich wie bei dem IP erstellen kurzzeitig eine Wache erstellen müsste ( kann man ja rpg technisch fein umschreiben).

Es geht mir darum "fliegende Kunden" irgendwie angreifbar zu machen.

Dadurch könnte z.b. ein großer clan einen NPC händler für sich beanspruchen (und es auch durchsetzen).

Vielleicht sind die NPCs dann ja mal etwas worum es sich lohnt zu kämpfen...

fällt mir grad auf dass man zuerst noch ein wichtiges Detail klären müsste: Werden die Transaktionen über das Venad Silo oder über Frachter im All abgewickelt?
Fly
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.07.2006, 14:02

Beitragvon Na-Krul » 29.10.2011, 07:08

Eine Art Angreifbarkeit wird gegeben sein, sei es durch Handelsdauer, Triebwerks- und Waffenentladung oder "Handelswache". Der Händler selbst wird nicht besetzbar sein, was Clans in den Quadranten treiben ist natürlich grundsätzlich erstmal deren Angelegenheit. ;)
Es wird auch in verschiedenen Quadranten unterschiedliche Händler mit unterschiedlichen Kursen geben, teils davon abhängig wie viele Leute wo handeln. Und ein Großteil, evtl. der komplette Handel, wird über den Laderaum laufen. So etwas kann, in einem dynamischen code-Prozess, noch variieren, daher kann ich dazu erst genaues sagen, wenn es mehr oder weniger fertig ist.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Beitragvon Ganymed » 29.10.2011, 15:11

Wie schauts denn mit dem Bezug zum RX-Universum aus? Sind diese Händler Aliens oder abtrünnige Menschen, oder habt ihr ganz andere Vorstellung oder sind vllt dazu noch nicht viele Gedanken gemacht wurden?

Ich würde meinen kreativen Kopf zur Verfügung stellen und dann versuchen etwas passendes auf die Beine zu stellen, wenn das OK ist.
Benutzeravatar
Ganymed
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2008, 18:59
Wohnort: irgendwo zwischen Venus und Mars

Beitragvon Na-Krul » 29.10.2011, 16:15

Sehe eigentlich keinen Grund, warum es nur Menschen sein sollen. Außerirdische Händler würden sich in Alienquadranten anbieten.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Beitragvon xyemmesyxz » 29.10.2011, 16:23

Hi Leute,

darf ich fragen was NPC heisst?

Und könntet Ihr das mal bissel erklären was Ihr da machen wollt?

Gruß und Danke von Emmes
Benutzeravatar
xyemmesyxz
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 219
Registriert: 02.04.2007, 20:08
Wohnort: -Noss-

Beitragvon Killer300381 » 29.10.2011, 16:36

NPC= Non Playing Character

Da sitzt also kein Spieler dahinter, sondern ein automatisiertes Programm.
Benutzeravatar
Killer300381
Vize-Admiral
 
Beiträge: 126
Registriert: 31.07.2008, 17:10

Beitragvon Na-Krul » 29.10.2011, 17:18

Mehr als mich selber zitieren kann ich noch nicht.

Als nächstes ist mit der Einführung von NPC-Händlern im All zu rechnen, bei denen Ressourcen ge- und verkauft werden können. Die Kurse werden, in einem gewissen Rahmen, abhängig vom Umsatz, schwanken: Viel gekaufte Ressourcen werden im Preis steigen, viel Verkaufte im Preis fallen. Der Rahmen wird je Ressource individuell von uns festgelegt werden, dabei wird der Rahmen für den Einkaufspreis von dem für den Verkauf seperat festgelegt. Grob sollte das Ganze in 1-4 Wochen eingespielt werden, nicht später.


Eine Art Angreifbarkeit wird gegeben sein, sei es durch Handelsdauer, Triebwerks- und Waffenentladung oder "Handelswache". Der Händler selbst wird nicht besetzbar sein, was Clans in den Quadranten treiben ist natürlich grundsätzlich erstmal deren Angelegenheit.
Es wird auch in verschiedenen Quadranten unterschiedliche Händler mit unterschiedlichen Kursen geben, teils davon abhängig wie viele Leute wo handeln. Und ein Großteil, evtl. der komplette Handel, wird über den Laderaum laufen. So etwas kann, in einem dynamischen code-Prozess, noch variieren, daher kann ich dazu erst genaues sagen, wenn es mehr oder weniger fertig ist.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Beitragvon xyemmesyxz » 30.10.2011, 09:09

Hi Leute,

ein Dank an Killer, man kann einfach nicht alle Abkürzungen im internet kennen.
Auch ein Dank an Krul, zusammen mit Killers erklärung kommt da Licht ins Dunkel. Nun kann ich mir auch vorstellen was da so passieren kann oder soll.

Gruß Emmes
Benutzeravatar
xyemmesyxz
Schlachtkreuzer-Captain
 
Beiträge: 219
Registriert: 02.04.2007, 20:08
Wohnort: -Noss-

Beitragvon FireSpiriT » 01.11.2011, 20:01

Wäre ein NPC Händler, welcher Energie direkt in die Tanks verkauft auch eine Überlegung wert?
Logins heute: 23
Verbleibende Zeit bis zum Auto-Logout: ca. 59 Minuten
Benutzeravatar
FireSpiriT
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 881
Registriert: 26.06.2006, 09:24
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Na-Krul » 02.11.2011, 09:22

Zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Würde das ganze Sprungzeitsystem aushebeln.
Contra vim mortis non est medicamen in hortis.
Benutzeravatar
Na-Krul
Präsident des Sternenbundes
 
Beiträge: 2581
Registriert: 19.06.2006, 23:40
Wohnort: Manticore

Beitragvon Killer300381 » 04.11.2011, 20:18

NaKrul das gleich zu verwerfen finde ich eigentlich schlecht. Mann könnte ja zu jenem Händler fliegen, der die gesammelte Energie im Laderaum für einen gewisse andere Resource in die Reaktoren lädt.
Das Preis/Leistungsverhältnis muß dann jeder für sich ausmachen, ob er denn die Kosten zahlen will, ebenfalls mit abwechselnden Kursen und Resourcen. Eventueller Indikator für den Kurs, die Abschüsse der Alienrasse des Quadranten, wenig billig, viel teuer.

Man sollte solche Händler allerdings nicht in jedem Quadranten positionieren.

Sprungtriebwerke und Reaktoren sollten doch eigentlich 2 Paarschuhe sein.
Benutzeravatar
Killer300381
Vize-Admiral
 
Beiträge: 126
Registriert: 31.07.2008, 17:10

Beitragvon Ganymed » 04.11.2011, 22:29

Ich fände es auch nicht gut, die Schiffe so im All betanken zu können.

Das macht einerseits große Tankschiffe überflüssig, zusätzlich wirft das wie angesprochen das Sprungnetz völlig über den Haufen, denn so kommt man sämtlicher Wartezeiten und komplexer zum Trotz ohne große Einbüßen zum Ziel. Weiterhin wird das auch sämtliche Matrizen gefährden, da man jetzt einen viel bequemeren Weg gehen kann sich neue Energie für seine "Hauptenergieverbraucher" (im Normalfall die Schiffe) zu besorgen.
Benutzeravatar
Ganymed
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2008, 18:59
Wohnort: irgendwo zwischen Venus und Mars

Beitragvon FireSpiriT » 04.11.2011, 22:49

Dass ihr gleich annehmt dass man dort für 0.03 Cr je Einheit mal eben seine Tanks aufladen kann ;)
Der Preis ist natürlich deutlich höher (eventuell spielerbedinge Cooldownzeit von 3 Tagen, whatever) , keine Matrix muss sich sorgen machen da im All zu tanken schlicht und ergreifend unwirtschaftlich ist. Ich finde nur man sollte diese strategische Option nicht ganz außen vorlassen. Und mit eben diesen Einschränkungen ist auch das Sprungsystem keinesfalls gefährdet, genauso wenig wie Tankschiffe überflüssig werden.
Logins heute: 23
Verbleibende Zeit bis zum Auto-Logout: ca. 59 Minuten
Benutzeravatar
FireSpiriT
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 881
Registriert: 26.06.2006, 09:24
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Killer300381 » 04.11.2011, 23:10

Beispiel Ganymed, du kommst in den Alienquad, denn in vielen ist ja kein IP erlaubt (für solche wäre mein Vorschlag geeignet), triffst diesen Händler. Das Angebot lautet 1500 Energie --> Reaktor Wandlung zu 5 EG und du mußt die 1500 Energie und die 5 EG dabei haben, ansonsten läuft nichts.

So du kannst theoretisch deine Flotte darauf auslegen, das du immer ein gutes Angebot bekommst, die Realität wird dich aber wahrscheinlich wieder zurück auf den Boden der Tatsachen bringen.
Benutzeravatar
Killer300381
Vize-Admiral
 
Beiträge: 126
Registriert: 31.07.2008, 17:10

Beitragvon Ganymed » 05.11.2011, 00:54

Ich kann euch schon verstehen, es würde ja auch einiges einfacher machen, aber genau das ist es, was mich stört, es würde die Strategische Herausforderung nehmen, mit dem geringsten Energieaufwand die größte Strecke zurück zu legen.

Klar wenn man das drastisch überteuert, wie FireSpirit vorschlägt, wird es dann eine Ausnahmesituation, aber da ist die wieder die Frage wie sinnvoll dass dann letztendlich wieder ist, denn die meisten Spieler könnten sich das dann locker leisten ...
Benutzeravatar
Ganymed
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2008, 18:59
Wohnort: irgendwo zwischen Venus und Mars

Nächste

Zurück zu Dialog mit dem Team

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de