FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 18:12
Foren-Übersicht

Antimaterie

Wenn das Team Infos und Meinungen von euch will oder ihr vom Team dann ist dies das richtige Forum.

Moderator: RX-Team

Beitragvon NoName » 06.05.2010, 09:54

super!! genau das, was Anti gebraucht hatte, hohe AZ und nen guter AW.
Anti bis 55 sieht inzwischen gut aus!

Jetzt sollte man der Zukunft halber mal noch nen Blick auf Anti 60-70 werfen. Z.b. hab ich bemerkt, dass die Module fast nur +KP haben und es kein AW Modul, was den Namen wirklich verdient in dieser Spanne gibt.
NoName
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 441
Registriert: 27.12.2006, 12:57

Beitragvon NoName » 07.05.2010, 17:12

so Anti bis 60...

anti 60: +1KP als Nachteil auf Anti stört schon extrem. -KP Module sind teuer... Weglassen, dafür die +Pz streichen
Anti 59: harter -AW Nachteil, aber okay... dafür allerdings die +22AE in AZ umwandeln, zumindest zum Teil

hmm anti 60+ ist ne ganz andere Geschichte... dafür brauchs mal noch Zeit
NoName
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 441
Registriert: 27.12.2006, 12:57

Beitragvon MasterMind » 07.05.2010, 19:28

"Nachteile weg und Vorteile weg" geht nicht das kann nur auf andere Nachteile umgewandelt werden
Benutzeravatar
MasterMind
Sternenbund Ratsmitglied
 
Beiträge: 869
Registriert: 20.07.2007, 10:35

Beitragvon NoName » 07.05.2010, 20:27

dann wandle den +1KP nachteil in - Wendigkeit/-Pz um, hauptsache es heißt net + 1KP
NoName
Venad-Kommandant
 
Beiträge: 441
Registriert: 27.12.2006, 12:57

Beitragvon ichhalt » 08.05.2010, 19:06

Vor allem sollten die Nachteile und Vorteile sinnvoll sein. Es gibt einige Module die durch die Verteilung der Vor- und Nachteile uninteressant werden. Beispiel Anti 62

Angriffswert: -218 Reaktor: 84 Laderaum: 70 Tarnung: -1 min. Personal: 1


-was will man mit so viel Laderaum? Anti ist vor allem eine Forschung für Kriegsschiffe die im Laderaum doch sehr begrenzt sind. Das Modul wäre viel sinnvoller wenn es nur 10-20 Laderaum bringen würde und dafür ca. 120 Reaktor
-Personal ist von Anti so gut wie garnicht auszugleichen und damit ein denkbar schlechter Nachteil, weil man nur mit der Standarddifferenz des Planes arbeiten kann.
-dasselbe mit Tarnung

Kp, Tarnung und Personal kann man mit der Anti-Forschung nur sehr schlecht ausgleichen, aber es gibt doch einige Module die das als Nachteil haben (zum Beispiel Anti 58,60,62,66)
Ebenso gibt es Module die hohe Vorteile bei Werten bringen die man nur in Maßen braucht (wie zum Beispiel Laderaum oder Sensoren) und dadurch die eigentlich wichtigen Werte Angriffswert, Schilde, Panzerung oder Struktur nicht so hoch ausfallen.
ichhalt
Vize-Admiral
 
Beiträge: 148
Registriert: 08.01.2007, 15:25

Re: Antimaterie

Beitragvon Knuddelbearli » 28.07.2015, 18:42

Servus.
Will das Thema mal wieder aufwärmen.
Wir haben im Clan ja mehrere ganz brauchbare Anti Forscher ( nicht von den Werten sondern vom Level der EA und den Forschungen ) , und ich habe die Tage einige Planspielereien versucht.

Ich sehe 4 große Probleme.
1. Bei AW / Wend / PZ / SC sind Ionen / Anti zwar gleichauf bei der extrem wichtigen Strukk und AZ sieht Anti aber kein Stich. Wieso hat eigentlich Ionen weit bessere -az Modul wo Anti Angriffszeit doch als Hauptnachteil hat?

2. Anti hat einen massiven Nachteil das es nur 2 Forschungen sind. Die ganzen Module ziehen sich dadurch in die Länge. Während zB Ionen Ionen 65 mit Strahlen 66, Photo 61 und Kyb 65 kombinieren kann muss Anti Anti 65 mit EDV 66 Anti 57 und Anti 55 kombinieren wodurch man natürlich einiges an Werten verliert.

3. Vor allem für PvE ( zu 99,9999% werden die Schiffe nunmal für PvE gebaut und sollen zusätzlich PvP tauglich sein nicht umgekehrt ) hat Anti doofe Nachteile. Während bei Ionen viele Module zB +ss haben oder – Sens ( wodurch man zB im Sk 10 Ph Module mit – 2 Sens Sens gratis verbauen kann ) sind das bei Anti vor allem Sachen die man gleich ausgleichen muss

4. Gerade AZ Nachteil ist viel zu heftig. Anti 65 hat +3 AZ Das beste Ausgleichsmodul bis inkl Level 100! hat aber nur -5 AZ. Anti 65 damit eigentlich komplett sinnlos ( außer ab und an für Spezialschiffe wo Az egal ). Vor allem im Zusammenhang mit Punkt 2 ist das ein massiver Nachteil! Gibt da auch noch weitere solche Module, 85 89 91 94 usw wenn ich nur die obersten paar angucke. Die sind alle für Kampfschiffe unbrauchbar! Und seitdem Wend bei Wachen nicht mehr überfliegen kann, und da Anti keinen Tarnung kann, sind Kamikaze Schiffe nun wirklich kein Argument mehr.

Mein Vorschlag. Eine 3te Forschung dazu ( gibt ja mit Ph Strahlen oder nano / comp ja schon einige Forschungen die mit den selben Labor betreiben kann ) dadurch umgeht man schonmal die meisten Probleme. Man kann stärker diversifizieren wodurch man einerseits weniger oft deutlich schwächere Module nehmen muss und andererseits mit mehr Unterschiedlichen Nachteilen spielen kann. Dazu einige gute Strukk Module ( ca 90-95% von nano, wo steht den da Keramik und Mole?, dafür zB überdurchschnittlich hohe Nachteile bei ss sq sv usw. Also Sachen die man nicht zwingen ausgleichen muss die aber stark in die Bequemlichkeit einschneiden AZ gehört da nicht dazu!). Wenn sie zB rein rechnerisch +2 ss bekommen sollten +3 draus machen. SZ würde sich da ihmo besonders anbieten. im PvE nicht so wichtig im PvP aber doch ein guter Nachteil!
Und wieso hat die Forschung die am meisten AZ Nachteil hat die mit Abstand schwächsten -az Module? Das ist nichtmal 1:2 sondern eher 1:1 bei Anti 65.

Programmieraufwand dürfte wirklich minimalst sein und wehe es kommt jetzt jemand mit Kampfscript update. Das Argument wurde bereits 2010 hervorgebracht und edas Update ist immer noch nicht absehbar … Abgesehen davon bezweifle ich dass das Kampfscript im PvE groß was ändern würde damit Az weniger wichtig wird. Und niemanden nützt das Kampfscript was wenn bis dahin immer mehr Leute unwiederbringlich aufhören da alles mit dem Argument KS Script abgeblockt wird.
Zuletzt geändert von Knuddelbearli am 29.07.2015, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Cybermen: Daleks - you have declared war on the Cybermen!
Dalek: This is not war! This is pest control!
Cybermen: We have five million Cybermen. How many are you?
Dalek: [Boldly] FOUR!
Cybermen: You could defeat the Cybermen with four Daleks?
Dalek: We could defeat the Cybermen with ONE Daleks!
Benutzeravatar
Knuddelbearli
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1604
Registriert: 05.08.2006, 19:58

Re: Antimaterie

Beitragvon kuehlschrank93 » 29.07.2015, 11:32

2. Anti hat einen massiven Nachteil das es nur 2 Forschungen sind. Die ganzen Module ziehen sich dadurch in die Länge. Während zB Ionen Ionen 65 mit Strahlen 66, Photo 61 und Kyb 65 kombinieren kann muss Anti Anti 65 mit EDV 66 Anti 57 und Anti 55 kombinieren wodurch man natürlich einiges an Werten verliert.


hat die bio oder protonen forschung nicht genau das gleiche problem?
venad: kruemelmonster
irc: schlaraffenland
kuehlschrank93
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.01.2012, 16:10

Re: Antimaterie

Beitragvon Knuddelbearli » 29.07.2015, 18:09

Kann sein da das aber keine primären Kampfforschungen sind und wir im Clan keinen haben der das auf Top Niveau forscht kann ich dazu aber nichts sagen.

Kleines update in meinem Post. Sekundärer Nachteil SZ hinzugefügt. finde das wäre ein guter Nachteil um stärkere Strukk Module usw bei Anti zu ermöglichen.
Cybermen: Daleks - you have declared war on the Cybermen!
Dalek: This is not war! This is pest control!
Cybermen: We have five million Cybermen. How many are you?
Dalek: [Boldly] FOUR!
Cybermen: You could defeat the Cybermen with four Daleks?
Dalek: We could defeat the Cybermen with ONE Daleks!
Benutzeravatar
Knuddelbearli
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1604
Registriert: 05.08.2006, 19:58

Re: Antimaterie

Beitragvon Knuddelbearli » 30.07.2015, 23:39

So habe mich heute noch weiter damit beschäftigt und langsam frage ich mich echt ob derjenige der Anti gemacht hat etwas gegen Antiforscher hatte ^^

Zb Wend Module.
Anti hat dort als sekundären Bonus fast immer -ss -SQ -SV. Nur sind die Werte einem bei Kampfschiffe meist recht egal da für Sprungkampf Fähigkeit, Reaktor erhöhen weit effektiver ist.

bei Computerlabor dagegen hat man meist sogar PZ als Sekundären Vorteil. Das macht am Ende dann nur durch Wendigkeitsmodule etliche hundert bis tausen PZ Unterschied.

zB Comp 69 vs anti 69

K Sc P W R L sQ aZ aE
-2 -27 86 945 -50 -30 0 0 0
0 0 -231 1107 0 0 -4 3 2
-2 -27 317 -162 -50 -30 4 -3 -2

+3 az kostet bei Anti schon fast 1 Ausgleichsmodul ( bestes Modul hat -5 AZ und dazu einige heftige Nachteile )
sq ist bei nem SK sogut wie egal.
Reaktor Nachteil würde ich sofort nehmen als Antiforscher ( Teilweise haben meine geplanten Sks über 1,5k reaktor da die einzigen Module dir Reaktor verbrauchen soviele Level schlechter sind das sie sich nicht lohnen )
Und auch über die anderen Werte brauchen wir nicht groß diskutieren +317 PZ -2 KP ist weit mehr wert als -30 lr -162 wend und -50 Rea.


Hier 2 Sks beide EA 89 Forschung 75. Woran man sehr schön die vorher vorgebrachten Probleme sieht.
Teilweise musste ich bei Antimaterie 20 Module unter dem max möglichen nehmen da sonst keine verfügbar. bei Ionen waren es maximal 10 und auch der Durchschnitt ist weit höher ( jede Menge 75er Module )
Sensorik und Tarnung konnte perfekt als Puffer dienen bei Ionen.
SQ bei Ionen ist zwar weit höher aber das wirkt sich quasi 0 aus, dank niedrigeren SS braucht es nichtmal einen zusätzlichen Begleiter statt einer Transe
Ionen hat einen weit überlegen AW!
Anti hat weit mehr KPs ( alle Versuche KPs zu senken senkten die restlichen Werte massiv da maximal -2 kp Module und ich dafür bei den eingesetzten Modulen etliche Level runtergehen hätte müssen)
War teilweise gezwungen +AZ Module zu nehmen ( zB wegen Crew oder um überhaupt irgendein Modul zu haben das -rea hat ) was aber extrem teuer ist.


Anti:

http://www.sternenbund.info/shipdev/loa ... ;18,75,6;/

Kommandopunkte (189)132 50
Angriffswert (30403)38004 120
Schilde (8553)10691 110
Panzerung (8049)10061 110
Struktur (1620)2025 105
Wendigkeit (2253)2816 59
Reaktor (650)813 100
Laderaum (22)28 100
Sensoren (12)15 60
Tarnung (1)1 46
Min. Crew (716)662 100
Max. Crew (722)722 100
Sprung Sektor (58)58 100
Sprung Quadrant (172)172 100
Sprung Venad (113)113 100
Sprung-Zeit (128)128 100
Angriffs-Zeit (15)15 100
Angriffsenergie (647)647 110

Ionen:

http://www.sternenbund.info/shipdev/loa ... 21,74,10;/

Kommandopunkte (170)119 50
Angriffswert (34645)43306 120
Schilde (8476)10595 110
Panzerung (8750)10938 110
Struktur (1672)2090 105
Wendigkeit (2254)2818 59
Reaktor (519)649 100
Laderaum (16)20 100
Sensoren (1)1 60
Tarnung (0)0 46
Min. Crew (736)681 100
Max. Crew (806)806 100
Sprung Sektor (45)45 100
Sprung Quadrant (338)338 100
Sprung Venad (141)141 100
Sprung-Zeit (122)122 100
Angriffs-Zeit (13)13 100
Angriffsenergie (168)168 110


Also liebes Team, was rechtfertigt bitte solche Unterschiede? Und wieso wird das seit Jahren ignoriert?

Wie gesagt einfachste und fairste Lösung wäre einfach eine 2te Forschung wodurch es mehr Module gibt mit unterschiedlichen sekundären Vor und Nachteilen. Und eben sie weniger Harten Nachteile ( SS SQ SV SZ ) bisschen besser verteilen.
Cybermen: Daleks - you have declared war on the Cybermen!
Dalek: This is not war! This is pest control!
Cybermen: We have five million Cybermen. How many are you?
Dalek: [Boldly] FOUR!
Cybermen: You could defeat the Cybermen with four Daleks?
Dalek: We could defeat the Cybermen with ONE Daleks!
Benutzeravatar
Knuddelbearli
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1604
Registriert: 05.08.2006, 19:58

Re:

Beitragvon Knuddelbearli » 31.07.2015, 13:41

Na-Krul hat geschrieben:Anti hat geringere Vorteile im Bereich Kp, Str, Tarnung etc.
Daraus errechnen sich die Nachteile.
Antimaterie hat -18Kp bei 100% bei Level 100, Computer oder Kybernetik ~30. Daraus ergibt sich ein Nachteil von 6 bei Antimaterie, bei Forschungen die Kyb/Comp enthalten 10. Das ist für alle Forschungen und alle Werte übertragbar. Man benötigt also exakt gleich viele Module zum Ausgleichen. Damit die niedrigeren Kp-Vorteile keine Probleme bereiten wurden die Start-Kp der Schiffsrümpfe dicht an die min-Kp gerückt. Ich hoffe es ist jetzt verständlich.
Übrigens haben auch Massen etc. einen Summenwert von 4000. Und Anti verwendet lediglich den Nachteil Angriffszeit öfter als Ionen, die Höhe ist identisch. Angriffszeit muss man nicht ausgleichen, genau wie Sprungzeiten und -kosten. Daher führen solche Nachteile zu einer Bevorteilung. Im Krieg kommt es auf einen entscheidenden Angriff an. Für die Jagd ist es natürlich ein unangenehmer Nachteil. Würden wir die Az-Nachteile also senken würde das zu einer Erhöhung von Angriffsenergienachteilen o.ä. führen.
Ich schreibe nun zum letzte Mal, dass wir ausschließlich innerhalb des bestehenden Systems modifizieren können und werden. Jeder Post, der das in Frage stellt oder kritisiert ist also verschwendet und bedarf keiner Antwort.


Nur gibt es genau 1 Modul das einen fokus auf -kp gibt das ist Anti 85. Ansonsten gibt es immer nur -2 kp wodurch man massenweise Module verbauen muss um auf min kp zu kommen. Ähnlich bei AZ. Dort gibt es nur Module mit maximal -5 az. Gibt aber zB ein lvl 90 Module die als Nachteil +4 az hat. Anti müsste also auch Module mit -13 bis -14 az haben. Und jetzt das beste. Das -kp modul hat +3 az. Was heisst das ich das -5 az modul schon 3 maal verbauen muss. Klar könnte ich es jetzt auch mit Modulen mit sekundären Vorteil az ausgleichen. nur geht das oft nicht da ich dann zuviel Schilde / PZ hätte oder 20 lvl schlechtere Module nehmen muss.

Auch das spricht wiedermal das es einfach zuwenig Module gibt aus denen man aussuchen kann. Da hat Ionen mit seinen Maßen an Forschungen einfach einen extremen Vorteil. Egal was man braucht man findet meist ein passendes Modul maximal 5 lvl unter der maximalen Forschung. Während man bei Anti oft 20 Lvl oder mehr runtergehen muss.

Mole trifft das nicht ganz so extrem da das schon 3 Forschungen hat. Weniger Schwerpunkte hat, und die Nachteile ihmo sinvoller ausbalanciert sind (zB die schon angesprochenen Wend Module bei Anti die fast alle -ss oder -sq haben ) .
Cybermen: Daleks - you have declared war on the Cybermen!
Dalek: This is not war! This is pest control!
Cybermen: We have five million Cybermen. How many are you?
Dalek: [Boldly] FOUR!
Cybermen: You could defeat the Cybermen with four Daleks?
Dalek: We could defeat the Cybermen with ONE Daleks!
Benutzeravatar
Knuddelbearli
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1604
Registriert: 05.08.2006, 19:58

Re: Antimaterie

Beitragvon Terence » 31.07.2015, 16:03

Die Bio Forschung ist da etwas anders ... da schafft man mit Level 100 Modulen und dem gleichen EA level wie aktuelle Top Forscher nichtmal bessere Schiffe als die derzeit verfügbaren offiziellen Ionen-Schiffe...

Nunja das ist halt so.

Aber grundsätzlich hast du Recht, Knuddl.

Ich würde mich aber mal aufs Kampfscript freuen... :roll:
Er ist 15cm gewachsen...! Steig drauf. Gleite langsam hinunter. Spürst Du wie fest er wird, wenn Du ganz tief drin bist?
Oooooooooohh, geil, Tiefschnee.
Bild
>>Terence - die eleganteste Bejahung der Sünde!<<
Benutzeravatar
Terence
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1387
Registriert: 21.06.2006, 16:25
Wohnort: München

Re: Antimaterie

Beitragvon Wintermoon » 17.03.2016, 15:14

Hallo,

es wurde ja schon sehr viel zu diesem Thema gesagt. Just my few cents:
Ich finde es ist daneben gegangen. Es gibt die eine Forschungsrichtung mit Ionen, die so ziemlich alle Schiffstypen abdecken kann. Dazu brauche ich 7 Forschungszweige mit 3 Laboren bei ich sag mal moderater Bauzeit.
Dem gegenüber steht Antimaterie 2 Labore mehr Bauzeit, mehr Kosten, keine Tarnschiffe, keine großartigen Sensschiffe.

Wurde hier beim Modulupdate versucht anzugleichen, muss ich dem Punkt zustimmen. Es wurde ohne Rücksicht auf den Ruf den Antimaterie hatte, eine starke AW Forschung zu sein, diese zum Einheitsbrei angeglichen bei höheren Kosten und längerer Bauzeit.

Pläne:
Anti Typ 16 SK Anti 77 EV 77
http://www.sternenbund.info/shipdev/loa ... 2;18,78,5;

Ionen Typ 16 SK:
http://www.sternenbund.info/shipdev/loa ... 21,53,14;/

Ich erhebe keinen Anspruch, dass die Schiffe absolut ausgereizt sind. Es soll nur der Anschauung dienen. Ich wollte dem allgemeinen Verständnis nach "balancierten" Schlachtkreuzern nahe kommen.

Bauzeiten der Labore:

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Elektronenlabor
Bauzeit von Level 76 auf Level 77:

Tage: 33
Stunden: 6
Minuten: 16

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Computerlabor
Bauzeit von Level 76 auf Level 77:

Tage: 26
Stunden: 19
Minuten: 46

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Strahlungslabor
Bauzeit von Level 76 auf Level 77:

Tage: 38
Stunden: 2
Minuten: 9

------------------------------------------------------
ca 98 Tage

Im Vergleich zu Anti:

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Antimaterielabor
Bauzeit von Level 76 auf Level 77:

Tage: 82
Stunden: 8
Minuten: 21

Konstruktionsanlagen Level: 50
Ausbau von: Teilchenbeschleuniger
Bauzeit von Level 76 auf Level 77:

Tage: 29
Stunden: 12
Minuten: 8

------------------------------------------------------
112 Tage

Die Zeit zum Erforschen sieht auch nicht besser aus, selbst bei den hohen Kosten. Gummiband ist gerade bei den Laboren zu intransparent, um darüber vernünftig zu sprechen. Hier fehlen mir die Vergleichswerte.
Zeit ist die wertvollste Ressource, selbst wenn ein Forscher die Konstruktionsanlage vom VV was übrig bleibt nutzt, so käme er Schätzungsweise etwas eher zum Ziel mit Antimaterie, was aber an der Situation sehr eingeschränkt zu sein
im Bezug auf die Möglichkeiten der Forschung wenig ändert.

Zu den Schiffen:

Level 30 und 130 Takltik

Der Kampfwert mag in ähnlichen Regionen unterwegs sein, der Schaden ist es nicht. Ich habe zu wenig AW bei Antimaterie. Die Nachteile gewichten zu stark. Vernachlässigen wir Dinge wie Angriffszeit beim aktuellen Kampfsystem. Wie viel besser allein vom Schaden werden diese Schiffe ?

http://www.sternenbund.info/shipdev/loa ... ;18,78,5;/

Jetzt sind wir sogar vom KW her bei Ionen und der Schaden ist ungefähr im gleichen Vorsprung wie zuvor Ionen, jedoch habe ich 102 Minuten Cooldown und habe diese Forschung somit aktuell nur als PvP Komponente um auf Wachen zu schießen.

Dafür mehr Kosten, mehr Zeit und nur diese eine Spezialisierung.
Diversität wäre im Modfulupdate ein schöneres Ziel gewesen. Eine AW Forschung die so teuer ist und so lange braucht, sollte dann dieses Prestige wie zu Eingangs errwähnt auch "genießen" dürfen.

Andere Forschungen betrifft das Problem auch:
Die Königsdisziplin wäre gewesen, die Forschungen nicht nur anzugleichen sondern auch jeder Kombination einen kleinen Vorteil bei 1-2 Nachteilen beizugeben.

Im Moment sehe ich 2 Laborkombinationen die es Wert sind zu erforschen bei 10 Laboren die zur Auswahl stehen. Die anderen Kombinationen decken nicht alle Schiffstypen ab, kommen mit den Werten nicht nahe genug an bestehende Werte oder haben schlicht keinen Zweck.

Was Änderungen am Kampfsystem ergeben wird sich zeigen. Ich hoffe danach kann man nochmal über die Forschungen sprechen.

Beste Grüße

Wintermoon
Wintermoon
Korvetten-Ingenieur
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.03.2010, 15:47

Re: Antimaterie

Beitragvon Puschkin » 17.03.2016, 18:00

Da glaubst Du doch nicht wirklich dran? Alleine das Kampfscript ist seit wievielen Jahren in der Mache? Und eine weitere, flächendeckende Modulanpassung werden wir garantiert nicht mehr erleben. Das war damals eine Herkulesaufgabe, die niemand mehr bereits ist, zu stemmen. Mag sein, daß beim nächsten Umbau weniger Arbeit anfallen würde, andererseits wird es mi jedem weiteren Jahr, das vergeht, schwieriger, überhaupt Änderungen durchzusetzen. Als die Forscher noch nicht weiter als Level 30 waren, wars weniger einschneidend, aber mittlerweile sind sie bei Level 70+ wenn ich das richtig mitbekommen habe. Da hängt quasi halb Revorix dran. Und egal ob es nun zugegeben wird oder nicht, Absicht war oder nicht, Fakt ist nunmal, daß Ionen schon immer die Über-Forschung war kein Update daran je etwas gerüttelt hat, was nach meinen Beobachtungen eine Menge mit Lobbyismus zu tun hat. In diesem Thread gabs seit 6 Jahren keinen Beitrag mehr vom Team und der letzte war ein "wir werden nichts dran ändern".
Ihr Aneinandervorbeireden Skill hat sich gerade um +1 erhöht
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1049
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Re: Antimaterie

Beitragvon Wintermoon » 17.03.2016, 18:44

Ja ist mir alles bewusst.
Ich denke durchaus die Probleme sind tatsächlich durch nicht vorhandene Manpower, zumindest in Teilen zu erklären.
Die mangelnde Kreativität mag durchaus auch auf die alte Codebasis zurückzuführen sein, jedoch sind Spielanpassungen unumgänglich mit der Erreichung von "Zielen" dies gilt insb. auch in einem quasi Endlosspiel.
Anyway ich will nicht zu ausschweifend werden. Ich forsche ja noch nichtmal. Das heißt ich kann mit der Situation leben, mir reicht auch eine Forschungskombination. Aber es gibt ja auch andere Baustellen...

Regards

Wintermoon
Wintermoon
Korvetten-Ingenieur
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.03.2010, 15:47

Re:

Beitragvon Puschkin » 06.05.2019, 20:40

Na-Krul hat geschrieben:In 10 Jahren hat sich das auch egalisiert.... das ist das schöne bei Endlosspielen mit stark anwachsenden Bauzeiten.


Diesen Thread grabe ich auch mal aus ... denn die 10 Jahre sind fast vorbei!

Wie siehts denn nun aus? Sind Ionenschiffe immernoch das, was das All besherrst? Wie gehts den Antiforschern? Hat das sagenhafte Gummiband was bewirkt? Oder ist doch alles bei dem geblieben, wo wir schon vor 15 Jahren waren?
Ihr Aneinandervorbeireden Skill hat sich gerade um +1 erhöht
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1049
Registriert: 21.06.2006, 12:01

VorherigeNächste

Zurück zu Dialog mit dem Team

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de