FAQ Suche Mitglieder Groups Persönlicher Bereich Private Messages
Foren-Übersicht   Registrieren   Anmelden  
Aktuelle Zeit: 17.02.2020, 14:20
Foren-Übersicht

HybridCaptains: Die Offenbarung

Hier könnt ihr nützliche Informationen zum Spiel sammeln (Tipps für Newbies, Guidelines, Linksammlungen etc.)
Wenn ihr also einen Geistesblitz habt für eure Mitspieler, dann her damit ;)

Moderator: Helferlein

HybridCaptains: Die Offenbarung

Beitragvon BlackHawk » 20.06.2006, 22:03

Hallo,

ich habe mir nun schon 2 Tage Gedanken darüber gemacht, was ich mit meinem Hybrid-Captain anfangen soll. (HybridCapi = Starttakke Max UND Startadmi Max, wobei Max relativ ist) Mein Captain hat folgende Startwerte (soll hier nur als Beispiel dienen).
  • Gesundheit 6/6 100%
  • IQ 148
  • Taktik 30
  • Crewlimit 58
  • Modullimit 22
  • Techlimit 9
  • Kommandolimit 32
  • Admiralität 79
  • Spionageabwehr 18
  • Level 0 (XPs 296/1 690%)
  • Trainingseinheiten 7
Die 7 Trains gingen auf Modullimit und Techlimit. An sich ist solch ein Captain natürlich der Hammer. Nur hat man damit auch auf eine bestimmte Art und Weise die Quahl der Wahl, was man mit diesem nun anstellt.

Für mich gab es allgemein 3 verschiedene Varianten:
  1. Zum reinen Taktiker machen und nur den 11. Punkt in Admiralität setzen - wären also pro Level 2 Punkte in Taktik und 1 Punkt in Admiralität investiert
  2. Zum reinen Admiral machen, also alle 11 Punkte des Level-Ups in Admiralität investieren und einen Admiral mit 30 Taktik haben
  3. wirklich hybrid züchten, 1 Punkt in Taktik und 6 Punkte in Admiralität investieren
Vorteile bei 1. sind immerhin die 79 Startadmi und die +1 Admi jedes Level, also ein 100% Taktiker, der trotzdem noch ohne einen Flottenadmiral eine relativ gute Flotte führen kann.
Nachteil an dieser Stelle ist natürlich, dass die Flotte nicht wirklich groß werden wird. Wenn man von Level 40 ausgeht, wären das bei 80 Startadmi 120 Admi für die Flotte.
Fazit aus 1: Für Einzelspieler, die alleine Aliens jagen gehen wäre das reichlich optimal. Wer fliegt schon mit einer Beiflotte von 120 KP rum. Problematik bleibt natürlich, dass diese 120 auf Level 40 angesetzt sind. Dennoch würde ich sagen, dass ein Einzelspieler, wenn man von einer Gesamt-KP-Menge von 200 ausgeht, sehr viel damit anfangen kann. Die Captains der Nicht-KW-Beischiffe sind also völlig egal und müssen keiner größeren Obacht gegeben werden.

Vorteile bei 2. sind die 30 Starttaktik, die der angehende Admiral mitbringt. Wenn man bedenkt, dass nach der neuen Admiralität sein eigenes Schiff nicht zur Flotte dazu zählt. Kann man mit dieser Variante ein Schiff mit immerhin 30% Effektivität der Flotte ohne Einbuße in der Flottenadmiralität beifügen.
Nachteil wär in diesem Moment eben diese 30% Effektivität, wenn man sie dahin betrachtet, dass das Schiff alleine kaum was ausrichten wird, aber deshalb ist es auch ein Admiral, dieser Nachteil ist in meinen Augen also recht gering zu werten.
Fazit aus 2: Für Petrifie - also zum clanweiten Erzsammeln - ist solch ein Captain natürlich reichlich optimal. Der Kampfwert der Flotte steigt nicht ins Unermässliche, dennoch ist durch die neue Kampfwertberechnung genug Schadensfang vorhanden um - mit genügend Schiffen - ohne Panzerungsschaden tagelang an den Petrifie das Erz einzusammeln.

Vorteile aus der 3. Variante enstehen bei niedrigen Leveln extrem. Der Captain hängt in beiden Disziplinen nicht sehr weit zurück. Wenn man sich die Statistik bei zB Level 10 anschaut: Max. Taktik: 50 oder Max. Admi: 190 - bei der Hybrid-Skillung sind es dann 40 Taktik und 150 Admi. Wenn der Captain also bereits ein Schiff fliegt, welches 40 KP belegt, hat man an der Admiralität so gut wie nichts verloren, und gerade mal eine Einbuße von 10 Taktik gemacht. Eher im Gegenteil sogar, dadurch, dass man die captaineigenen Schiffs-KP auf das Kommandolimit auslagert und diese damit effektiver nutzt, steigert sich der Nutzen des Captains gegenüber einem Nicht-Hybrid-Captain.
Nachteil an dieser Sache ist natürlich ein zweischneidiges Schwert, damit die Effizienz nach dem oben beschriebenen Vorteil erhalten bleibt, muss das Schiff dieses Captains in den KP mitsteigen, jedoch nehmen die KP der Schiffe beim LevelUp natürlich ab. Bei Level 40 zB müsste nach diesem Prinzip das captaineigene Schiff schon 200 KP belegen, und man hat eine Einbuße an 40 Taktik.
Fazit aus 3: Wer also eher die durchschnittlichen Captainlevels anstrebt und kein wirklich exzesszives XP-Train veranstaltet wird mit dieser Skillung sehr viel Spaß und Erfolg haben. Im Durchschnittsfall bei Level 30 büßt man 30 Taktik gegenüber 150 KP ein.

Ich hoffe ich konnte jedem, der vor dem selben Problem steht, zumindest eine Art Hilfestellung geben bei seiner Entscheidung seinen Captain zu skillen.

Nachwort: Ich möchte darauf hinweisen, dass diese 3 Varianten von meiner persönlichen Meinung abgeleitet wurden. Berücksichtigt in Bezug auf Flottenkonstellationen habe ich Folgendes.
  • aktuell werden Admiräle eigentlich in <35 KP Schadensfangschiffen - üblicher Weise in Tankern - gesetzt
  • die Admiräle tragen eigentlich nicht bis gar nicht zum Kampfwert der Flotte bei
  • das Kommandolimit hat durch die neue Admiralität für die meisten Spieler an Bedeutung verloren, zumindest bei ihren Admirälen
Ansichten anderer Spieler sind natürlich gern gesehen, ich für meinen Teil bin mir auch noch nicht 100% sicher, aber tendiere sehr stark zur 3. Variante, da mir diese als Optimum vorkommt, daher ist der Captain auch noch ungelevelt. Für die genaue Levelung nach Variante 3 wurde auf der X-Homepage noch eine weitere Spalte der Captainränge eingerichtet.

http://x-clan.whitestarprogramming.de/?ranks

MfG BlackHawk
Zuletzt geändert von BlackHawk am 05.06.2007, 09:31, insgesamt 2-mal geändert.
Unbekannter Autor hat geschrieben:Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
BlackHawk
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 801
Registriert: 19.06.2006, 22:16

Beitragvon Bambaataa22 » 20.06.2006, 22:43

Hier mal meine subjektive Meinung, übernommen aus dem alten Forum:

Ich halte nix von der Hybrid-Skillung.

Es ist zwar schade um den max. Startwert, der nicht 'benutzt' wird, aber dieser Capi wird später 2 Disziplinen mittelmäßig beherrschen, aber keine richtig gut.

Der Capi wird nicht den max AW-/KW-Output aus dem Schiff herausholen und auch nicht eine große Flotte befehligen können.

Aber leider kommt es z.Z. genau darauf an.

Selbst als Einzelspieler ist es meines Erachtens nach sinnvoller 2 Spezialisten zu haben anstatt einem Allrounder.

Auch wenns schwer fällt bei so einem Ausgangsprodukt würde ich mich für eine 'Laufbahn' entscheiden.

Just my 2 €uro-Cent


Gruß, Bam
Venad Bambasis
Benutzeravatar
Bambaataa22
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 62
Registriert: 20.06.2006, 21:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Adama » 21.06.2006, 10:27

Noch habe ich für Mittelmäßigkeit keinen Sinn in RX gefunden. Ich hoffe aber weiterhin, dass dieser Sinn/diese Chance noch kommen wird...
Adama
 

Beitragvon Puschkin » 26.06.2006, 10:37

Da das hier weder Newbiematerial ist noch allzugroßes Interesse an Diskussion besteht, mach ich den als quasi erste Amtshandlungmal unsticky.
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1049
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon Faktor-0 » 26.06.2006, 14:55

unsticky ??????



gib mal bitte die deutsche übersetzung davon


:wink:
Faktor-0
Fregatten-Captain
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.06.2006, 20:34

Beitragvon Puschkin » 26.06.2006, 15:15

Unsticky = nicht mehr sticky.
Sticky = pinned = "Wichtig" = Thread, der automatisch oben bleibt im Forum. Normalerweise ist immer nur der aktuellste Post oben bzw. der, in dem zuletzt gepostet wurde.
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1049
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon BlackHawk » 27.06.2006, 01:19

In diesem Forum hat das sticky noch eine andere Anwendung: das Prunning wird übergangen, dh die Postings bleiben auch nach 7 Tagen erhalten, sollte auch für Threads verwendet werden, die gut ausgepfeilt sind, viele Aspekte aufweisen und allgemeinen Nutzen haben. (Weshalb mein Hybridthread auch, nach Wunsch im alten Forum, sticked wurde.)

MfG BlackHawk
Unbekannter Autor hat geschrieben:Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
BlackHawk
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 801
Registriert: 19.06.2006, 22:16

Beitragvon blubbermann » 27.06.2006, 07:24

Ist das ganze dann nicht eigentlich am besten im Wiki aufgehoben? :!:
blubbermann
 

Beitragvon Lord-FaKe » 27.06.2006, 07:53

blubbermann hat geschrieben:Ist das ganze dann nicht eigentlich am besten im Wiki aufgehoben? :!:


word :D
Benutzeravatar
Lord-FaKe
Sternenbund Ratsmitglied
 
Beiträge: 1083
Registriert: 20.06.2006, 22:24

Beitragvon Puschkin » 27.06.2006, 08:23

Ich hab vergessen, daß das Forum hier "selbstreinigend" ist ... also wird der Post automatisch gelöscht werden, das war nun auch nicht meine Absicht. Steht ja sinnvolles drin, nur ist das eben nicht direktes Noobmaterial. Außerdem wollte ich im Keim ersticken, dieses Forum mit dutzenden von stickies vollzupflastern.
Also Wiki ist eine Möglichkeit und dann könnte man den Thread in die Sitzecke verschieben. Eventuell in diesem Forum ein Sticky hinzufügen, wo man links zu sinnvollen Threads reinpackt, das wäre dann EIN Sticky mit Referenzen auf Threads in Foren, die sich ncht löschen.
Dann wiederum könnte man sich auch überlegen, dieses Autolöschen wieder abzuschalten. Wozu haben wir hier jetzt Helferlein? Ich kann ja ebenso nicht so "wertvolle" Threads in regelmäßigen Abständen löschen.
Puschkin
Sternenbund-Veteran
 
Beiträge: 1049
Registriert: 21.06.2006, 12:01

Beitragvon Gast » 27.06.2006, 15:55

Mein vorschlag:

kurzfristig:
Wir schaffen in diesem Bereich ein paar Stickythreads, die wir mit Infos vollpacken.
Es häufen sich ja doch die wiederholten Fragen.
Diese werden zusammengefasst und in eben angedachte komprimierte Threads gepackt.

Mittelfristig gedacht: Nehmen diese Threads zahlenmäßig überhand, packe ich die Inhalte einfach ins Raphael Wicky* und schaffe genau einen Thread, der mit Links zu den einzelnen Artikeln des Wiki verweisen.

langfristig gedacht:
wir nehmen die Noobfragen aus dem offiziellen Wiki heraus und packen sie ins ComStar-Wiki (das sollte doch dem offiziellen zugeschustert werden, nech?).
Dann hätten wir ein "Allgemeines RX-Wiki" und ein "Newbee-Wiki"


*das Rüberschaufeln kann ja Werimmerauchwill tun, wenn er/sie mal kurz ne viertel Stunde Zeit hat.

edit: das war ich, Mil3s.
Gast
 


Zurück zu Informatives

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de