Patchnotes 1.9

Neuigkeiten zum Spiel
Antworten
Benutzeravatar
Lord-FaKe
Beiträge: 57
Registriert: 22.01.2021, 21:40

Patchnotes 1.9

Beitrag von Lord-FaKe »

Der selbsternannte Schattenrat zur Erhaltung der Menschheit wurde kurzfristig einberufen.

Der schwarze Avatar mit der 2 darauf beugte sich zu Cyborg und fragte Ihn im anklagendem Unterton: „Sind sie zufrieden mit Ihrer Erkundungsflug, Herr Professor?“, Da haben Sie uns aber ein schönes Süppchen eingebrockt“.

„Halten Sie sich zurück Nummer 2. Was ist eigentlich passiert, wo sind meine Schiffe? Wo sind meine Schwestern?“ Der rothaarige Avatar im abgewetzten Kampfsuite blickte den Wissenschaftler erwartungsvoll an.

Der Avatar des Wissenschaftlers erhob sich langsam und bedächtig. „Diese hinterhältigen Invici bereiten sich auf irgendetwas vor. Sicherlich die Vernichtung der Menschheit. Als die Schiffe der 172sten an der Anomalie, in der wir ihr Machtzentrum vermuten, ankamen wurden sie sofort aufgeschalten. Laut meiner Informationsquelle gab es ein Disput zwischen Admiral Cimon und Dr. Nicko Laus. Der Alienfreund Nicko Laus wollte sich direkt zurückziehen, der Admiral jedoch zeigte dem Aggressor was es heißt sich gegen die 172 zu stellen und siegte.”

Der Wissenschaftler legte eine kurze Pause ein und fuhr dann fort “Zur Verwunderung des Admirals und des Doktors, konnte die Ladung kaum identifiziert werden. Noch bevor die Flotte die Untersuchung vorantreiben konnten, tauchen weitere Feindsiganturen der feigen Invici auf und griffen ohne Vorwarnung an. Ein beträchtlicher Teil der Flotte wurde zerstört, der Rest stark beschädigt. Dr. Laus und der Admiral haben überlebt und sind durch das diplomatische Geschick und das fundierte Xeno-Wissens des Doktors aus der Gefangenschaft freigelassen worden. Sie sind zur Zeit jedoch nicht ansprechbar und in medizinischer Behandlung.“

„Was heißt ein Großteil“ fragte der amazonenhafte Avatar. „Ja, was ist ein Großteil“ mischte sich der schwarze Schatten ein.

„50% Verlust, 50% schwer beschädigt zurückgekehrt“ lautete die trockene Antwort des Cyborgs. „Aber das werden sie uns büßen. Wir werden die Flotte neu aufbauen und Ihnen Zeigen was es heißt die Menschheit herauszufordern.“ Er ballte eine Hand zur Faust.

„Diese Informationen müssen wir erst prüfen! Ich denke Sie wollen nur mehr Ressourcen für neue Experimente. Die Invici können niemals so mächtig geworden sein.“ Erwiderte der kaum sichtbare Avatar 7.

Der Avatar von Nummer 6 wurde sichtbar. Ein alter vom entbehrungsreichen Leben gekennzeichneter Mann in einfachen Wollkleidern erhob sich. „Sie müssen stärker geworden sein und ihre Taktik geändert haben, dazu sollten wir schnellstmöglich mit dem Admiral und Dr. Laus reden. Auch meine Informationsquellen haben von viel unidentifizierter Ladung gesprochen. Vielleicht ist das der Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses. Wir sollten daher schnellstmöglich die Verluste ausgleichen und die Flotte wieder aufbauen um der Sache auf den Grund zu gehen. Vielleicht etwas weniger aggressiv wie diesmal.“

Es herrschte nachdenkliches Schweigen im Schattenrat.

Avatar Nummer 5 nahm auf einmal die Gestalt eines alten Mannes in grauweißer Robe an. Auf einen Echtholzstab der Erde stützend schritt er sehr langsam in die Mitte der Zusammenkunft und sprach wohl überlegte Worte:

„Sternsinger“ sagte er. „Wir schicken Sternensänger los um den Spender zu segnen. Mit diesem alten Brauch auf der Erde sammeln wir Ressourcen um den Wiederaufbau unter den Augen des Sternenbundes schnellstmöglich voranzutreiben. Wir lagern das Material an festen Orten und wenn die offizielle Lagerkapazität erreicht wird, fließt jeglicher Überschuss in unsere Werften. Um den Sternenbund keine Möglichkeit zur Recherche und für Fragen zu geben, werden wir die Aktion Sternsinger zeitlich begrenzen und dann durch andere Maßnahmen ersetzen. Parallel dazu werden wir das Geschehene bis ins kleinste Detail aufarbeiten.“ Der alte Mann strahlte eine Autorität aus, die nur ein zustimmendes Nicken der anwesenden erlaubte.
----------------

Revorix Patch 1.9
Neue Features:

- Ressourcen-Events - neue Funktionen auf News und Res-Portal Seite

UI Improvements:

- Res-Portal Seite nutzt nun einheitlich die Ressourcen Symbole
- Clanaustritt hat nun erklärendes Mouseover und im Confirm-Dialog einen Hinweis auf die Dauer des Cooldowns.

Intern:

- Lib für Ressourcenverwaltung erstellt mit ersten gemeinsam genutzten Funktionen
- Rewrite vom DB-Update Mechanismus aus 1.8. Feinere Aufteilung der einzelnen Updates nun möglich
It's not a bug, it's a feature

Wurmlochscout - Das Licht am Ende des Wurmlochs sehen!
Benutzeravatar
Lord-FaKe
Beiträge: 57
Registriert: 22.01.2021, 21:40

Re: Patchnotes 1.9

Beitrag von Lord-FaKe »

Kleiner Nachtrag zum Fix der Überladenen Baupläne durch Agenten: In einem der nächsten Patches werden alle Pläne die über die Anzahl der erlaubten Pläne hinaus eingelagert sind gelöscht. Da ich dabei kein Einlagerungsdatum habe picke ich random. Also bringt eurer Lager am besten selbst vorab in Ordnung.
It's not a bug, it's a feature

Wurmlochscout - Das Licht am Ende des Wurmlochs sehen!
Benutzeravatar
Lord-FaKe
Beiträge: 57
Registriert: 22.01.2021, 21:40

Re: Patchnotes 1.9

Beitrag von Lord-FaKe »

Revorix Patch 1.9.1

Fixes:

- Kostenberechnung im Resourcenportal zeigte falsche Werte an
- Spenden-Event: Resourcenübertragung bei Rads war fehlerhaft. Spenden sind nachgepflegt
It's not a bug, it's a feature

Wurmlochscout - Das Licht am Ende des Wurmlochs sehen!
Benutzeravatar
Lord-FaKe
Beiträge: 57
Registriert: 22.01.2021, 21:40

Re: Patchnotes 1.9

Beitrag von Lord-FaKe »

Die Kommunikatoren der Mitglieder des Schattenrates vibrierten. Jedes Mitglied erhielt zeitgleich eine verschlüsselte Botschaft von „Nummer 5“. “Die Aktion Sternensinger läuft besser als geplant. Mit den Ressourcen konnten erste Schiffe wiederhergestellt werden. Der Admiral, Dr. Laus und die Ratsmitglieder 1 und 8 sind zur Aufklärungsmission „unbekannte Fracht“ aufgebrochen. Neben der Analyse der Fracht werden 1 und 8 das geschehene mit dem Admiral und Dr. Laus besprechen und auswerten. Spionageberichten zur Folge sind ähnliche Phänomene wie bei den Invicti auch in anderen Quadranten gesichtet worden. Dank den zusätzlichen Ressourcen konnten wir bereits die Hyxronc in Jericho identifizieren. Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen konnten wir gesichert feststellen, dass die verbesserten Schiffstypen nun die Norm sind. Allerdings scheinen sie die Menge an unidentifizierter Fracht leicht reduziert zu haben.
Sobald das Scoutschiff bereit ist, werden wir der Sache weiter auf den Grund gehen und versuchen die Flotten weiterer Alienrassen aufzuklären. Dafür benötigen wir aber weit mehr Mittel. Sollte jemand dagegen sein, sollten wir den Rat einberufen. Mimir Ende“
Revorix Anpassung 1.9.2

Balancing:
- Dauerhafte Mehrfachartefaktchance bei Hyxronc wurde von der Community freigeschalten.
It's not a bug, it's a feature

Wurmlochscout - Das Licht am Ende des Wurmlochs sehen!
Antworten